Konzert, Theater

 FRAUEN 
Was:Eine musikalisch-literarische Gleichgewichtsstörung

Ich bin ein Mensch. Ich bin eine Frau. Zwischen diesen beiden Sätzen öffnen wir die Tür und begeben uns in den Dschungel der Ungewissheiten, des Unfassbaren. Im deutschen Liedgut, in der Popkultur, zwischen erotischen Geschichten und politischen Texten werden wir uns verlieren und neu finden auf der Suche nach dem was das ist, unsere Existenz als Frau. Wir spielen und singen uns durch Rollen und Programme, in schaurig lustvollen Moritaten singen wir von ersehnten und gefürchteten Abenteuern früherer Generationen, hauen auf den Putz mit Nina Hagen und Ton Steine Scherben, fragen mit Brecht, Eisler und Simone de Beauvoir, stöbern in der Geschichte der Erotik von Fanny Hill und Josephine Mutzenbacher zu Anais Nin und den Shades of Grey, erobern uns im Unterholz den Raum zwischen feminin und Feminismus, Lustobjekt und Gebärmutter. Ab 18 Jahren

https://www.kultur-mv.de/veranstaltungen/frauen-18.html


Sonja Hilberger und Sandra-Uma Schmitz (© Dorit Gätjen)
Wann:30.12.2017, 20:00–22:30
03.01.2018, 20:00–22:30
17.01.2018, 12:00–14:30
18.01.2018, 20:00–22:00
19.01.2018, 20:00–22:00
Wo:Rostocker Straße 8
18119 Rostock-Warnemünde

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Volkstheater Rostock
Doberaner Straße 134/135
18057 Rostock
Tel. +49 (0)381 3814700
www.volkstheater-rostock.de
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Mecklenburgische Ostseeküste – Ferienwohnung & Ferienhaus