Ausstellung

 Malerei von Wolfgang Bärmich 
Was:Feldberger Künstler stellt in der Galerie der Sparkasse Mecklenburg-Strelitz aus

Der Maler und Grafiker lebt in Mechow bei Feldberg. Die Exposition in der Neustrelitzer Sparkassen-Hauptfiliale mit dem Titel „Malerei“ umfasst 16 Werke, die in den letzten vier Jahren entstanden sind. Dabei ist Wasser das zentrale Thema der Ausstellung. „Mich beschäftigt dieses Element und unser sorgloser Umgang damit seit Langem. Es kann Leben, aber auch Tod bringen. Es ist Sinnbild für die Sehnsucht, aber auch das Fernweh“, sagt Wolfgang Bärmich, der selbst eigentlich gar nicht so gern reist. Zwar sind einige Arbeiten an der finnischen und polnischen Ostsee entstanden, aber dahin zog es den Maler vor allem deshalb, weil er Freunde dort hat. Die Ausstellung verdankt diesen Aufenthalten beeindruckende Bilder, die dazu einladen, mit auf die Reise zu gehen und sich für den sorgsamen Umgang mit dem, was uns umgibt, einzusetzen.


Wolfgang Bärmich (© Foto: Carola Biermann Pressesprecherin)
Wann:18.12.2017, 08:30
19.12.2017, 08:30
20.12.2017, 08:30
21.12.2017, 08:30
22.12.2017, 08:30
25.12.2017, 08:30
26.12.2017, 08:30
27.12.2017, 08:30
28.12.2017, 08:30
29.12.2017, 08:30
01.01.2018, 08:30
02.01.2018, 08:30
03.01.2018, 08:30
04.01.2018, 08:30
05.01.2018, 08:30
08.01.2018, 08:30
09.01.2018, 08:30
Wo:Strelitzer Straße 27
17235 Neustrelitz
Tel. (03981) 274 454

Landkarte
GoogleMaps
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Mecklenburgische Kleinseenplatte – Ferienwohnung & Ferienhaus