Tanz/Party

 100 Jahre Tonnenabschlagen in Ahrenshoop 
Was:Das jährlich stattfindende Tonnenabschlagen in Ahrenshoop ist ein traditionelles Volksfest und Wettkampf zu Pferde, der vom Tonnenbund Ahrenshoop, Alt- und Niehagen e.V. veranstaltet wird.

Das traditionelle Tonnenabschlagen beginnt mit einen Umzug durch alle Ortsteile von Ahrenshoop. Beim Wettkampf auf dem Festplatz schlagen die Mitglieder des Tonnenbundes auf geschmückten Pferden im Galopp mit einem schweren Holzknüppel auf ein in ca. 3 m Höhe aufgehängtes Heringsfass nacheinander ein. Wer die letzte Stäbe abschlägt, wird zum Stäbenkönig ernannt und wer schließlich das letzte Stück der Tonne abschlägt, ist für ein Jahr der Tonnenkönig. Auf dem abendlichen Tonnenball werden die Könige gewürdigt und mit Tanz bei Live-Musik bis in die Nacht gebührend gefeiert.2019 ging die Würde des Stäbenkönigs an Olaf Fretwurst, während Frankm Krull zum Tonnenkönig gekürt wurde.Der traditionelle Ablauf9.00 Uhr Fußmarsch der Reiter durch den Ort12.30 Uhr Anreiten und Festumzug15.00 Uhr Beginn des Tonnenabschlagens auf dem Festplatz15.30 Uhr Tonnenabschlagen für Kinder20.00 Uhr Tonnenball im Festzelt(Die weiteren Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben.)


Tonnenabschlagen in Ahrenshoop 2018 (© Kurverwaltung Ahrenshoop)
Wann:19.07.2020, 15:00
Wo:Käthe-Miethe-Weg
18347 Ostseebad Ahrenshoop OT Althagen

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
18347 Ostseebad Ahrenshoop
Tel. +49 (0)38220 666610
www.ostseebad-ahrenshoop.de
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Fischland-Darß-Zingst – Ferienwohnung & Ferienhaus