Führung/Tour

 Waggon und TABU 
Was:geführter Rundgang über das Anwesen des Malers Otto Niemeyer-Holstein

Erzählt wird die Geschichte, wie der Berliner S-Bahnwagen nach Lüttenort kam, wie Garten und Haus im Laufe von 50 Jahren zum Künstlergarten mit Plastiken und Skulpturen wurden, zum Refugium des Malers Otto Niemeyer-Holstein (1896-1984). Gleichzeitig erfahren sie viel über den künstlerischen Werdegang des Malers. 

https://www.kultur-mv.de/veranstaltungen/waggon-und-tabu-10.html


Klostergarten mit Großer Marina von Gustav Seitz (© Museum Niemeyer-Holstein)
Wann:29.09.2020, 14:00–14:30
30.09.2020, 14:00–14:30
01.10.2020, 14:00–14:30
02.10.2020, 14:00–14:30
03.10.2020, 14:00–14:30
04.10.2020, 14:00–14:30
06.10.2020, 14:00–14:30
07.10.2020, 14:00–14:30
08.10.2020, 14:00–14:30
09.10.2020, 14:00–14:30
10.10.2020, 14:00–14:30
11.10.2020, 14:00–14:30
Wo:B111, Lüttenort 1
17459 Koserow

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Lüttenort 1
17459 Koserow
Tel. 03837520213
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Bernsteinbäder – Ferienwohnung & Ferienhaus