Ausstellung

 Ausstellung – MEDUSA TOUCH 
Was:Arbeiten der Künstler Philip Grözinger und Fritz Bornstück

Bornstück wie Grözinger stehen mit ihrer Kunst für eine jüngere Generation von Malern, die zwar dem Gegenständlichen verpflichtet, aber in ihren Sujets einem „Neuen Surrealismus“ zuzuordnen sind. Findet sich Grözinger in einem phantastisch-skurrilem Kontext, mit erfundenen, teils bizarren Protagonisten, so kombiniert Bornstück Teile der realen Welt zu verblüffend sinnstiftenden Phantasmen. Die Geschichten, die erzählt werden, sind abgründig heiter und zugleich ernst, sind verschlüsselt und liegen doch offen vor dem Betrachter.Grözinger wie Bornstück gehören zu einer malerischen Avantgarde der zeitgenössischen Kunst, die sich nichts weniger als die Erneuerung des malerischen Sehens auf die Fahnen geschrieben haben. Den Besucher erwartet ein abwechslungsreicher und überraschender Parcours durch das aktuelle Schaffen beider Künstler. Fritz Bornstück wird auch drei keramische Objekte zeigen, die eng mit seiner malerischen Position korrelieren.Die Eröffnung der Ausstellung findet am 25. September 2020 um 19 Uhr statt. Beide Künstler sind anwesend.


Fritz Bornstück, Happy End, 2019 (© Fritz Bornstück)
Wann:28.10.2020, 10:00–13:00, 14:00–17:00
29.10.2020, 10:00–13:00, 14:00–17:00
30.10.2020, 10:00–13:00, 14:00–17:00
31.10.2020, 10:00–13:00, 14:00–17:00
01.11.2020, 10:00–13:00, 14:00–17:00
Wo:Galerie Alte Schule
Dorfstraße 16
18347 Ahrenshoop
Tel. +49 (0)38220 66330

Landkarte
GoogleMaps
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Fischland-Darß-Zingst – Ferienwohnung & Ferienhaus