Theater

 Sechs Tanzstunden in sechs Wochen 
Was:Richard Alfieri / Deutsch von Johan Grumbrecht

Als die einsame Lily einen Tanzlehrer engagiert, um etwas mehr Schwung in ihr Leben zu bringen, rechnet sie nicht mit dem unkonventionellen Michael, einem ehemaligen Revuetänzer. Doch als der bei ihr auftaucht, kracht es zwischen den beiden sofort: Faustdicke Lügen und scharfzüngige Beschimpfungen münden in verletztem Stolz und immer mehr Streit. Aber der eher erfolglose Michael braucht das Geld und die gutbürgerliche Witwe ein wenig Gesellschaft - also tanzen sie Swing, Tango, Wiener Walzer, Foxtrott, Cha-Cha-Cha und Twist, während eine Pointe die nächste jagt, das ungleiche Paar immer weiter zankt und dabei trotzdem Step by Step auf eine außergewöhnliche Freundschaft zusteuert.Der Schauspieler und hmt-Professor Markus Wünsch inszeniert Richard Alfieris am Broadway uraufgeführte und international gefeierte Komödie mit hinreißenden Tanzeinlagen und humorvollen Dialogen in der Kleinen Komödie Warnemünde als unterhaltsamen Pas de deux zweier ganz besonderer Charaktere.

https://www.kultur-mv.de/veranstaltungen/sechs-tanzstunden-in-sechs-wochen-3.html


Foto: Frank Hormann (© Foto: Frank Hormann)
Wann:16.11.2019, 20:00–00:00
17.11.2019, 18:00–00:00
Wo:Rostocker Straße 8
18119 Rostock-Warnemünde

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Doberaner Straße 134/135
18057 Rostock
Tel. 03813814700
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Mecklenburgische Ostseeküste – Ferienwohnung & Ferienhaus