Konzert, Szene/Trend, Theater, Vortrag/Lesung, Kinder

 Vineta - Der Klang des Goldes 
Was:28. Juni bis 31. August 2019 Die Geschichte:  Die Stadt Vineta ist gerettet. Jedoch ist sie von ihrem einstigen Glanz

28. Juni bis 31. August 2019Die Geschichte: Die Stadt Vineta ist gerettet. Jedoch ist sie von ihrem einstigen Glanz weit entfernt. Zwei göttliche Berater sind auf dem Weg in die Stadt. Ihr Ansinnen: Vineta wieder so groß und mächtig machen wie einst. Sonne und Mond sollen hier niemals untergehen. Ein Tempel soll errichtet werden, in welchem sich Sonne und Mond begegnen. Allerdings kann dieser nur durch ein Sonntagskind geöffnet werden. Vineta setzt all seine Hoffnungen in diese beiden Berater und macht sie sofort zu höchsten Richtern. Sie sollen gewissermaßen darüber wachen, dass es in Vineta keine bösen/ ungerechten Taten mehr gibt und somit die Gefahr eines Untergangs ein für alle mal abgewendet wird. Denn allen ist bekannt, dass wenn die Stadt drei böse/ ungerechte Taten begeht ihr erneuter Untergang gewiss ist.In der Stadt findet gerade ein Prozess statt: Goldwächterkonsul Warin wird der Hexerei bezichtigt. Denn das Gold, was er einst versteckte, ist nicht auffindbar. Da ist es klar, dass nur Hexerei im Spiel sein kann. Der Scheiterhaufen, am Baum Dar errichtet, brennt. Warin gesteht nicht, wird vom Wunderbaum aufgenommen und kehrt als Wiedergänger zurück.Doch Vineta ist weiterhin ohne Gold. Natürlich könnten die göttlichen Berater Gold herstellen – aber Vineta braucht sein eigenes Gold. Ist es vielleicht mit Hilfe der Alchemie herzustellen? Es muss doch möglich sein aus einfachen Dingen Gold zu machen!Und da sind auch noch Fabella, das Einhorn und die Dryaden, Baumnymphen und Warin – sie alle wollen den Untergang Vinetas und greifen kräftig in die Geschichte ein.Zwei Patrizierfamilien behaupten plötzlich, ihre Kinder könnten Gold herstellen. Eine mehr als kühne Behauptung. Aber als Lohn würde die Vermählung in höchste Kreise Vinetas winken. Die jungen Leute, die sich ineinander verliebt haben, meinen ihre letzte Nacht vor sich zu haben, denn Gold können sie wahrlich nicht herstellen. Doch am Morgen findet sich in einer der Truhen, die sie füllen sollten, ein wenig Gold. Sie sind vorerst gerettet. Wer hat ihnen geholfen und warum?Dieses Geheimnis wird in der ebenso spannenden, wie turbulenten Geschichte geklärt. Dabei wird nicht mit Witz und Anspielungen auf die Gegenwart gespart. Es wird getanzt und gesungen, gefochten und manchmal, naja, auch geprügelt.Licht, Laser und pyrotechnische Effekte machen das Märchen unter freiem Himmel perfekt.

vorpommersche-landesbuehne.de/produktion/vineta-der-klang-des-goldes-2/


Vineta - Der Klang des Goldes (© Vorpommersche Landesbühne)
Wann:23.08.2019, 19:30–22:00
24.08.2019, 19:30–22:00
28.08.2019, 19:30–22:00
30.08.2019, 19:30–22:00
31.08.2019, 19:30–22:00
Online-Buchung:vorpommersche-landesbuehne.reservix.de/events
Wo:Seestraße 8
17454 Zinnowitz

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Vorpommersche Landesbühne Anklam
Leipziger Allee 34
17389 Anklam
Tel. +49 (0)39712688800
www.theater-anklam.de
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Insel Usedom – Ferienwohnung & Ferienhaus