Führung/Tour, Vortrag/Lesung

 Vom forstlichen Paradiesgarten zum Buchenurwald 
Was:Wandern Sie durch den ältesten Buchenwald Deutschlands mit Informationen zu natürlicher Waldentwicklung und Forstwirtschaft.

Sie erfahren vieles über die Heiligen Hallen, ein einmaliges Waldreservat.Mitarbeiter aus dem Forstamt laden zu Wanderungen ein und erklären, wie sich dieser Wald von einem einer Kathedrale gleichenden Prachtbau der Natur in einen Urwald verwandeln konnte. Wenn die Baumriesen in diesem Naturschutzgebiet ihr Höchstalter erreicht haben, werden sie nicht einfach gefällt – sie stürzen um, wenn es an der Zeit ist und machen Platz für junge Triebe.Die Führungen werden durch Mitarbeiter des Naturparks Feldberger Seenlandschaft sowie des Forstamts Lüttenhagen durchgeführt.Länge der Wanderung ca. 6km


© Kurverwaltung Feldberger Seenlandschaft
Wann:26.07.2018, 09:30
02.08.2018, 09:30
09.08.2018, 09:30
16.08.2018, 09:30
23.08.2018, 09:30
30.08.2018, 09:30
Wo:Waldmuseum Lütt Holthus
OT Lüttenhagen, Forsthof 2
17258 Feldberger Seenlandschaft
Tel. 039831-59125
www.wald-mv.de/luett_holthus-1572-20-1-67-92-99.html

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Strelitzer Straße 42
17258 Seenlandschaft
Tel. 09831 2700
www.naturpark-feldberger-seenlandschaft.de
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Mecklenburgische Seenplatte – Ferienwohnung & Ferienhaus