Führung/Tour, Wellness/Gesundheit

 Seifenherstellung gestern und heute 
Was:Seifen Sieden ist kein Hexenwerk aber ein uraltes Handwerk.

„Wie wird Seife eigentlich hergestellt?“ fragen uns die Gäste immer wieder. Bei einem Besuch in unsere Manufaktur wird diese Frage beantwortet. Handgesiedete Seifen sind heute kein Luxusgut wie früher. Naturseifen vermitteln ein Gefühl von Individualität und Besonderheit. Denn jedes Stück Naturseifen enthält auch das natürliche Glycerin als hautpflegende Substanz. Von April - Sep. (jeden Dienstag) in der Zeit von 13.00-15.00 Uhr kann jeder auch beim Sieden zuschauen und erfährt mehr über die Seifenherstellung früher und heute,über Inhaltsstoffe der Produkte und ihre Wirkungen.


Schauen Sie hinter die Kulissen der Seifenherstellung. (© Seifenmanufaktur Duft-Noten, S. Ziolkowski)
Wann:27.08.2019, 13:00–15:00
03.09.2019, 13:00–15:00
10.09.2019, 13:00–15:00
17.09.2019, 13:00–15:00
24.09.2019, 13:00–15:00
Wo:Herr Siegfried Ziolkowski
Krummenhagener Straße 29
18442 Krummenhagen
Tel. 038327-693360
www.duftnoten-ziolkowski.de

Landkarte
GoogleMaps
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Mecklenburg-Vorpommersche Ostseeküste – Ferienwohnung & Ferienhaus