Vortrag/Lesung

 Vortrag "STURMFLUTEN an der Usedomer Küste" 
Was:Vortrag "STURMFLUTEN an der Usedomer Küste"

Entstehung und Auswirkungen über Jahrhunderte an Usedoms Küste. Seit der schlimmen Flut 1872 werden die Sturmfluthöhen gemessen und Schäden aufgezeichnet. An dieser schlimmen Flut werden heute alle Schutzmaßnahmen gemessen. Im Dezember 1913 war der letzte Durchbruch zwischen Koserow und Zempin. Im November 1995 war eine der schwersten Sturmfluten des Jahrhunderts. Referentin: Hilde Stockmann. Eintritt: 3,00 €; mit Kurkarte frei Mindestens 3, maximal 14 Teilnehmer. Eine Anmeldung vorab im Fremdenverkehrsamt (unter Angabe der Kontaktdaten) ist erforderlich.Tel. 038377 42162 oder E-Mail: info@seebad-zempin.deBitte beachten Sie die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Es wird empfohlen, einen Mundschutz zu tragen.

www.seebad-zempin.de/


Vortrag "STURMFLUTEN an der Usedomer Küste" (© EingangAusstellung.JPG)
Wann:05.11.2020, 17:00–18:00
Wo:Fischerstr. 11a
17459 Zempin

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Fremdenverkehrsamt Zempin
Fischerstraße 1
17459 Zempin
Tel. +49 (0)38377 42162
www.seebad-zempin.de
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Bernsteinbäder – Ferienwohnung & Ferienhaus