Ausstellung

 Gideon Mendel: Wenn die Flut kommt: Drowning World 
Was:Seit mehr als 10 Jahren reist der Fotograf Gideon Mendel um die Welt und fotografiert dort, wo Städte, Landschaften, Straßen und Häuser in gewaltigen Wassermengen untergehen.

Sein Langzeitprojekt »Drowning World« zeigt, dass die Fluten nicht wählerisch sind, nicht unterscheiden und ihre zerstörerische Kraft etwa auf den Philippinen, in Deutschland, in den USA oder auch in Indien gleichermaßen entfalten. Demonstriert wird ein bedrückender Blick auf die Folgen des weltweiten Klimawandels. Sensibel portätiert er die Verzweiflung der Betroffenen, lässt ihnen aber auch all ihre Würde.Die Ausstellung ist in Medienpartnerschaft mit dem Magazin GEO entstanden


Drowning World - Gideon Mendel (© Künstler)
Wann:23.07.2018, 09:00–12:00, 13:00–18:00
24.07.2018, 09:00–12:00, 13:00–18:00
25.07.2018, 09:00–12:00, 13:00–18:00
26.07.2018, 09:00–12:00, 13:00–18:00
27.07.2018, 09:00–12:00, 13:00–18:00
28.07.2018, 09:00–12:00, 14:00–18:00
29.07.2018, 09:00–12:00, 14:00–18:00
30.07.2018, 09:00–12:00, 13:00–18:00
31.07.2018, 09:00–12:00, 13:00–18:00
Wo:Am Bahnhof 1
18374 Zingst
Tel. 038232165110
https://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/fotoschauen/leica-galerie-zingst.html

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Marktplatz 12
17213 Göhren-Lebbin
www.goehren-lebbin.de
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Fischland-Darß-Zingst – Ferienwohnung & Ferienhaus