Ausstellung

 Stadt - Land - Mensch 
Was:In Erinnerung an Christa Eick (1950-2010). Sommerausstellung im Fritz-Reuter-Literaturmuseum.

Sommerausstellung 2018STADT - LAND - MENSCHIn Erinnerung an Christa Eick (1950-2010)Die Retrospektive mit Bildern privater Leihgeber will an das Leben und Schaffen der Künstlerin erinnern, die eine Wieder- oder Erstentdeckung verdient hat. Vor allem aus den 80er und 90er Jahren stammen die versammelten Bilder, die durch persönliche Erinnerungen von Freunden teils eine zusätzliche Deutungsebene erhalten.Ihr Geburtsort Neuendorf bei Griebenow, mit dem Hof der Eltern, Greifswald, wo sie studierte und u.a. am Theater arbeite, und Berlin, wo sie in den 1980er Jahren in Prenzlauer Berg Freunde in einer "Greifswalder Kolonie" (wieder-)fand - Orte, Landschaft und Menschen - finden sich in den Bildern der Malerin Christa Eick, die verschlossen und offen zugleich war.Ausstellungseröffnung am Sonntag, dem 1. Juli, um 15 Uhr. Sie sind herzlich eingeladen!Zur Vernissage mit den Initiatoren der Ausstellung Dr. Heike Bernhardt, Robert Conrad und Klaus-Dieter Ehmke erwarten wir Gäste u.a. aus Greifswald und Berlin.


Christa Eick: "Riß" (© Repro: Robert Conrad)
Wann:
Wo:Gedenk- und Forschungsstätte
Markt 1
17153 Stavenhagen
Tel. +49 39954 21072
www.fritz-reuter-literaturmuseum.de

Landkarte
GoogleMaps
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Mecklenburgische Seenplatte – Ferienwohnung & Ferienhaus