Führung/Tour

 Stadtundgang „Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch“ / Treff: vor der Petrikirche 
Was:Durch die Zeiten in Rostocks "Wiege". Die slawische Siedlung wird genauso wie das neue Petriviertel, nebst vieler anderer wissenswerter Dinge, Thema sein.

 Die Geschichtswerkstatt lädt zum Stadtrundgang „Rostocker Geschichte zwischen Petribrücke und Fischerbruch" ein.Etwas abseits der gewöhnlichen Wege erzählt Ingrid Schlabinger von der slawischen Vorgeschichte unserer Stadt, von der Zeit der deutschen Besiedlung und der Entstehung unseres nunmehr 800-jährigen Rostocks, vom historischen Handwerk an der Warnow und dem neugestalteten Petriviertel. Der Rundgang beginnt an der Petrikirche und endet nach 90 Minuten an der Nikolaikirche. 

https://www.kultur-mv.de/veranstaltungen/stadtundgang-rostocker-geschichte-zwischen-petribruecke-und-fischerbruch-treff-an-der-petrikirch.html


Karl-Planeth-Weg Richtung Norden (2012) (© Geschichtswerkstatt Rostock e.V. / Foto: Andreas Günther)
Wann:29.09.2018, 15:30–17:00
Wo:St. Petrikirche Rostock
Alter Markt
18055 Rostock
Tel. +49 (0)381 51089710
www.petrikirche-rostock.de

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Kröpeliner Straße 50
18055 Rostock
www.geschichtswerkstatt-rostock.de/
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Mecklenburgische Ostseeküste – Ferienwohnung & Ferienhaus