Jahrmarkt/Fest, Vortrag/Lesung, Kulinarik, Kinder

 Bärlauchtage Putbus 
Was:Die Bärlauchtage finden erstmalig vom 16. bis 29. April 2018 in Putbus statt.

Wenn im Frühjahr das markante Wildkraut aus dem Boden sprießt, bietet sich Einheimischen und Besuchern des Putbusser Schlossparks ein besonderes Bild. Zu Beginn nur als kleine lanzettenähnliche Blättchen sichtbar, entwickelt sich der Putbusser Bärlauchbestand zu einem Meer aus weißen Blüten und sattgrünen Blättern mit dem Fortschreiten des Frühjahrs.Dem Bärlauch werden ähnlich wie dem Knoblauch gesundheitsfördernde Kräfte zugeschrieben. Auch die Germanen verzehrten ihn schon in der Hoffnung auf bärengleiche Kräfte. Die mittlerweile bei uns ausgestorbenen Bären labten sich gerne an den frischen Blättern nach ihrem Winterschlaf.Die Bärlauchtage Putbus (16. bis 29. April) sind eine Veranstaltungsserie, in der Vorträge, Themenführungen, Kochkurse, Kinderveranstaltungen und ein Markt rund um das Thema „Bärlauch“ stattfinden, sich abwechseln und teilweise miteinander verschmelzen.Mit dem Regionalmarkt vom 28. bis 29. April am Putbusser Marstall unter dem Motto „Bärlauch trifft Fisch" gehen die Bärlauchwochen zu Ende und in die Rügener Fischertage über.Die regionale Gastronomie leistet ihren Beitrag mit schmackhaften, gesunden und manchmal überraschenden Bärlauchkreationen.

www.ruegen.de/baerlauchtage


Bärlauchtage in Putbus (© Lars Korn)
Wann:24.04.2018
25.04.2018
26.04.2018
27.04.2018
28.04.2018
29.04.2018
Wo:Circus 1
18581 Putbus
Tel. +49 38301 431
www.ruegen-putbus.de

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Circus 1
18581 Putbus
Tel. 038301/88 29-0
www.biosphaerenreservat-suedostruegen.de
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Insel Rügen und Hiddensee – Ferienwohnung & Ferienhaus