Führung/Tour, Theater

 Stralsunder Stadtgeschichte(n) erzählt und gespielt 
Was:Ein Stadtrundgang durch die historische Altstadt mit gespielten Szenen aus der Geschichte der Stadt.

 Ein Rundgang durch die historische Altstadt Stralsunds mit gespielten Szenen aus der Geschichte der Stadt. Erleben sie Intrigen und Machtgerangel, die Wirren der Reformation, aber auch Bürgerstolz unter schwedischer Herrschaft. Dabei treffen sie reiche Pfeffersäcke, fromme Priester, aufgeputzte Damen und den mittellosen Stadtschreiber Bandelin, der ein großes Geschäft mit einem reichen Pfeffersack einfädeln will. Erfahren sie, warum der Rat eine Hochzeitsordnung erlassen musste, wie der Kopf des Freiheitskämpfers gegen die Franzosen, Ferdinand von Schill, in ein Einmachglas kam und wozu ein Heringsfass auch zu gebrauchen ist.Wir bitten um Voranmeldung unter 0160 93509622

https://www.kultur-mv.de/veranstaltungen/stralsunder-stadtgeschichten-erzaehlt-und-gespielt.html


Stralsunder Stadtgeschichte(n) erzählt und gespielt (© Stralsunder-Stadtschauspiele)
Wann:20.06.2018, 14:00–16:00
23.06.2018, 14:00–16:00
27.06.2018, 14:00–16:00
30.06.2018, 14:00–16:00
Wo:Alter Markt
18439 Stralsund

Landkarte
GoogleMaps
Kontakt:Herr Thilo Klang
Marienstraße 8
18439 Stralsund
Tel. 016093509622
www.stralsunder.stadtschauspiele.de
Quelle: Tourismusverband M-V/Informationsnetz Mecklenburg-Vorpommern Urlaub
Inhaltlich verantwortlich ist der Einsteller dieses Datensatzes. Problem melden

Impressum/Nutzungsbedingungen   |   Datenschutz   |   Veranstaltung eintragen


waswannwo-mv.de ist ein Service von:
Leos-Urlaub.de
Mecklenburg-Vorpommersche Ostseeküste – Ferienwohnung & Ferienhaus